Jetzt sein -Schnelle Zentrierung/Kraftgewinnung

Der 1. Workshop zum Buch mit einer integrierten Gruppenübung



Zwei Abende können der Beginn eines neuen Lebensabschnittes für Sie werden.



Prüfen Sie, ob einer oder mehrere der nachfolgenden Punkte auf Sie zutreffen:



· Fühlen Sie sich oft gestresst?

· Haben Sie manchmal das Gefühl, Ihr inneres Gleichgewicht verloren zu haben?

· Fühlen Sie sich energielos?

· Haben Sie Versagensängste?

· Haben Sie Konzentrationsprobleme?

· Möchten Sie gelassener werden?

· Würden Sie manches gerne loslassen lernen?



Erfahren Sie:

· welches Potential an Kraft aus der Gelassenheit heraus freigesetzt werden kann,

· wie die Kraft der Gegenwart Ihr Leben verändern kann, wenn Sie sich wirklich bewusst darauf einlassen,

· wie Sie Ihrem wahren Sein selbst immer näher kommen können,

· den Zugang zu Ihren Gefühlen besser finden,

· Sie Ihre Wahrnehmung bei Heilarbeiten verändern können,

· Stress auch mal für ganz kurze Zeit unterbrechen oder reduzieren können.



An den beiden Abendworkshops, die nur als Einheit gebucht werden können, vermittele ich Möglichkeiten, die jeder für sich anwenden kann, um Schritt für Schritt wichtige Veränderungen herbeizuführen.

Der Workshop wird auf zwei Abende verteilt, damit Sie nach dem ersten Abend bereits für sich üben können und das Erlebte im zweiten Workshop besprochen werden kann.



Termin: zurzeit ab 4 Personen auf Anfrage in meinem Coaching-Raum, Bruderhofstraße 12, 60388 Frankfurt

2 Abende von 18.00 bis 21.30 Uhr

Seminargebühr 120,00 Euro incl. Buch

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen



Feedback einer Kundin:

Jetzt sein hilft mir mich besser auf die Aufgabe zu konzentrieren, die jetzt im Moment wichtig ist. Wenn ich eine Aufgabe zu erledigen habe, zu der ich im Moment überhaupt keine Lust habe, die jedoch erledigt werden muss, bin ich häufig mit meiner Aufmerksamkeit nur halbherzig bei der Sache gewesen und mit der anderen Hälfte immer geistig gewandert. Ich war in der Vergangenheit (warum habe ich diese Aufgabe/Auftrag wieder angenommen, warum habe ich mich dazu überreden lassen, das wollte ich doch nicht mehr tun....) und ich war auch in der Zukunft (sowas mache ich in Zukunft nicht mehr, ich muss einen Weg finden um diese Aufgaben nicht mehr machen zu müssen, in Zukunft mache ich nur noch xy.......). Die Konsequenz daraus war jedoch, dass ich für die Erledigung der Aufgabe die ich nicht gerne mache (und solche Aufgaben haben wir ja alle einmal) viel länger benötige und ich dadurch weniger Zeit habe das zu tun, was ich gerne mache.
Sage ich mir laut oder in Gedanken "Jetzt sein" einige Male hintereinander, dann richtet sich mein Fokus von der Vergangenheit und der Zukunft auf die Gegenwart und ich habe festgestellt, dass mich das Erledigen unliebsamer Aufgaben nicht nur weniger belastet, sie sind ganz einfach schneller erledigt, da ich mit dem ganzen Kopf bei der Sache und konzentriert bin. Das schönste daran ist jedoch, ich habe nun wieder mehr Zeit die Dinge zu tun, die mir Freude bereiten.